Vortrag in Solothurn: «Ein geistiges Christentum, das die Gesundheit wieder herstellt.»

28.05.2018

Mon 28.05.2018, 19:30 Uhr 4500 Solothurn, Gemeinderatssaal des Landhauses, Vortrag über die Christliche Wissenschaft. «Ein geistiges Christentum, das die Gesundheit wieder herstellt.». Vortragende:Kari Mashos CSB, Cape Neddick, Maine, USA

Referentin: Kari Mashos CSB, Cape Neddick, Maine, USA

Kari Mashos CSB, Cape Neddick, Maine, USA
Kari Mashos CSB, Cape Neddick, Maine, USA

Zum Vortrag:

Ein geistiges Christentum, das die Gesundheit wieder herstellt..

Ein Vortrag der Christlichen Wissenschaft besteht aus vielen Elementen – doch er beginnt auf jeden Fall bei unserer Liebe zu GOTT und zu unserem Nächsten. Liebe inspiriert uns dazu, unserem Umfeld die Gelegenheit zu bieten, die Wahrheit über die Christliche Wissenschaft und ihre Entdeckerin und Gründerin, Mary Baker Eddy, zu hören. Als Christliche Wissenschaftler kennen wir den Segen, den die Christliche Wissenschaft unserem Leben fortwährend schenkt – Heilung von Sünde und Krankheit –, und ein natürliches und christliches Verlangen veranlasst uns, unseren Mitmenschen zu helfen, denselben Segen zu verstehen und zu spüren.

Aufgrund der vielen Vorstellungen, die im Umlauf sind über GOTT, Christus Jesus, die Christliche Wissenschaft, Mary Baker Eddy und die Bibel, sind unsere Vorträge heutzutage wichtiger denn je geworden. Ein Vortrag der Christlichen Wissenschaft kann und muss diese Themen in tiefgehender und hilfreicher Weise aufgreifen.

Grundlagen einer jeden christlich-wissenschaftlichen Praxis sind die Bibel und das Buch „Wissenschaft und Gesundheit“ von Mary Baker Eddy.

Dieser Vortrag hilft dem Publikum das geistige Christentum zu verstehen, das Mary Baker Eddy entdeckt hat. Das Wirkungsprinzip wird dem Publikum anhand von drei Heilungen erklärt, welche die praktische Anwendbarkeit der Aussage von Mary Baker Eddy in ihrem Buch, Wissenschaft und Gesundheit mit Schlüssel zur Schrift unter Beweis stellt: «Die Bibel lehrt die Umwandlung des Körpers durch die Erneuerung des Geistes».


Zur Vortragenden:

¨In meiner beruflichen Opernkarriere war mir in allen Situationen die Macht des Gebets auf Basis der Christlichen Wissenschaft eine beständige Kraftquelle, so auch bei Auftritten vor 17 000 Zuschauern und bei einem Auftritt während einer Bombendrohung. Eines Abends sang ich auf der Bühne der Symphony Hall in Boston vor einem großen Publikum und dachte: „Ich würde diesem Publikum wirklich lieber geistige Wahrheiten mitteilen.“ Mein Wunsch, anderen die Heilkraft der Christlichen Wissenschaft näherzubringen, führte mich ganz natürlich in die hauptberufliche Heilpraxis als Praktikerin und später auch als Lehrerin der Christlichen Wissenschaft.

Ich war auch als regionale Leiterin für die Medienabteilung des Komitees für Veröffentlichungen der Mutterkirche tätig und half dabei, der Öffentlichkeit korrekte Informationen über die Christliche Wissenschaft zu bringen. Ich bin in Radiosendungen in den Vereinigten Staaten, in Großbritannien und Australien aufgetreten sowie in einer TV-Dokumentarsendung in Oklahoma, um über die Heilkraft der Christlichen Wissenschaft zu sprechen. Außerdem schreibe ich häufig für die Zeitschriften der Christlichen Wissenschaft wie auch für den Christian Science Monitor.

«Kari Mashos übermittelt die Konzepte der Christlichen Wissenschaft sehr gut. Besonders gut setzt sie Geschichten ein, um einen Punkt zu verdeutlichen. Auch wich sie den bohrenden Fragen der Studenten nicht aus. Es ist hoch anzuerkennen, dass die Studenten während ihrer ganzen Präsentation voll und ganz zugewandt dabei waren und ihr selbst dann noch unzählige Fragen stellten, als sie schon gehen musste. Es kommt selten vor, dass Studenten eine Referentin so umfassend wertgeschätzt haben wie Kari Mashos.»
- Dr. Paul Benson, Professor am Mountain View College, Texas, USA


Zu diesem öffentlichen Vortrag sind Sie herzlich von der Kirche Christi Wissenschafter in Solothurn eingeladen. Der Eintritt ist frei. Wir freuen uns, wenn Sie sich diesen Anlass schon heute vormerken.

4500 Solothurn, Landhausquai 4, Gemeinderatssaal des Landhauses.

Vom Bahnhof Solothurn:
10 Gehminuten durch die Hauptbahnhofstrasse und über die Aare in die Fischergasse bis zum Landhaus.


Kontakt

Michel Bobillier
Rue Centrale 25
CH-2740 Moutier
+41 78 641 13 37
switzerlandf@compub.org

Komitee für Veröffentlichungen (COP) 

Michel Bobiller ist Komitee für Veröffentlichungen für die Westschweiz und das Tessin. Er nimmt auch Anfragen auf Deutsch entgegen.

© Copyright Christian Science Schweiz  |  Impressum  |  Kontakt