Zur Startseite

Video 2

Geistige Medizin im Praxistest - Christliche Wissenschaft -
ihre Grundsätze und Erfolge

Den nachfolgenden Vortrag können Sie sich als Video ansehen.

Staubbach bei Lauterbrunnen

Am Samstag, den 19. Juni 2010 hielt Dr. Robert Ennemoser im Rahmen des Kongresses “integrative Medizin” in München einen Vortrag zu dem Thema:

Geistige Medizin im Praxistest – Christliche Wissenschaft – ihre Grundsätze und Erfolge


Zum Vortrag

Dr. Ennemoser berichtet über einen Ausflug in die Berge mit einem Freund. Dieser bekam plötzlich akute Beschwerden. Er wusste, dass es ein Blinddarmproblem war, weil er sich für 10 Tage später zu einer Operation angemeldet hatte. Dr. Ennemoser setzte sich in der wilden Natur auf einen Stein und vergegenwärtigte sich, was die unendliche Quelle des Lebens sei, was er kurz vorher mit der Christlichen Wissenschaft kennengelernt hatte. Der akute Zustand des Freundes beruhigte sich und die Beschwerden verschwanden gänzlich. Zum Schluss konnte dieser sogar den Operationstermin absagen.

Diese erste eindrückliche Erfahrung im Umgang mit der Christlichen Wissenschaft veranlasste Dr. Ennemoser, das hier vorhandene heilende Prinzip weiter zu erforschen. Was er dabei entdeckte, erfahren Sie im Vortrag.


Das Video des Vortrags

Sie benötigen für die Wiedergabe den Adobe Flash Player.
Der Vortrag ist in vier Teile untergliedert, jeder dauert 10 Minuten.



Der Vortragende

Dr. Robert Ennemoser, CSB
Herr Ennemoser ist seit 1990 vollberuflicher Praktiker des spirituellen Heilens, Christian Science. Zuvor hat er eine Ausbildung in Biologie und Naturwissenschaften absolviert und schloss sie mit einem Doktorat ab. Er hat auch klassisch-homöopatische Medizin studiert und sie mehrere Jahre praktiziert.

Der Ansatz in seiner nun langjährigen, ausschliesslich spirituellen Heiltätigkeit ist es eine tiefe und bewusste Verbindung zu Gott, der Original-Seele oder dem Grund des Seins zu gewinnen. Daraus ergeben sich ausgesprochene Heilungen auf allen Ebenen der menschlichen Umstände und Befindlichkeiten, mental und körperlich. Heilungen von akuten und chronischen bis hin zu aufgegebenen Fällen gehören zu seiner täglichen Erfahrung.

Robert Ennemoser begann seine weltweite Vortrags- bzw. Seminartätigkeit 1996. Er sprach an verschiedensten Foren und Gesundheits-Kongressen von Südafrika bis Finland und Kalifornien. Er wurde eingeladen an einer ganzen Reihe von Universitäten und medizinischen Fakultäten in Deutschland, in der Schweiz, in England und in den USA zu sprechen, um nur einige zu nennen. Fachleute aus dem Gesundheitsbereich schätzen es, wenn Ihnen ein promovierten Naturwissenschaftler den klaren, wissenschaftlichen Ansatz von Christan Science erläutert. Sie können erkennen wie sie das Denken auf dem verstehbaren geistigen Prinzip gründen können um Heilung zu erfahren im Unterschied zu einfachem Glaubensheilen.

Die Workshops und Vorträge sind ausschliesslich praktisch orientiert. Das heisst, die Teilnehmer werden nicht mit einer Philosophie vertraut gemacht, sondern Sie erhalten einen tiefen Einblick in die Heilarbeit selbst und eine solide Anleitung zum Einstieg in die Anwendung. Wesentlich für die Seminare ist, dass die Teilnehmer tatsächlich dazu befähigt warden eigene Heilarbeit zu tun und Heilungen zu erleben. Stets wenden sich Herrn Ennemosers Vorträge und Seminare an Menschen jeden weltanschaulichen Hintergrundes. Sie sind massgeblich auf den weltbekannten Klassiker des spirituellen Heilens Wissenschaft und Gesundheit von M B Eddy gegründet.
Einige der letzten Engagements für Vorträge

  • Hershey Medical Center, Pennsylvania, USA
  • St. Luke’s Hospital in Spokane, Washington, USA
  • Psychiatrische Klinik Basel Liestal, Switzerland
  • Institut für Tropenmedizin, Antwerpen, Belgien
  • Internationale Buchmesse, Messe Leipzig, Deutschland
  • Wrage Seminarzentrum, Hamburg, Deutschland
  • Weltkongress für Psychotherapie, Allgemeines Krankenhaus, Wien,Österreich
  • Universität Cambridge, Grossbritannien
  • Internationale Buchmesse, Turin, Italien

Themen

  • Klimawandel—Wandel des mentalen Klimas
  • Die geistige Medizin von Christian Science, ihre Resultate und Grundsätze
  • Genetik, Immunität und Heilen in Christian Science
  • Gott—von der Perspektive der Logik, der Vernunft und der Praxis
  • Eine höhere Liebe
  • Die Psychologie des göttlichen Geistes


Kontakt

Michel Bobillier
Rue Centrale 25
CH-2740 Moutier
+41 78 641 13 37
switzerlandf@compub.org

Komitee für Veröffentlichungen (COP) 

Michel Bobiller ist Komitee für Veröffentlichungen für die Westschweiz und das Tessin. Er nimmt auch Anfragen auf Deutsch entgegen.

© Copyright Christian Science Schweiz  |  Impressum  |  Kontakt